Evolution im Windkanal

 

 

 

 

 

 

 

 

Evolution eines Multiwinglet-Flügels

 

 

 

 

 

Mit der Evolutionsstrategie, einem Optimierungsverfahren, das auf die Darwinsche Evolutionstheorie aufbaut, wurden im Windkanal Experimente durchgeführt. Grundlage dieser Versuche bildete ein entwicklungsfähiger Tragflügel, bei dem sich die Winglets einzeln kontinuierlich einstellen ließen. Ausgehend von einer planaren Anordnung entstand so eine Konfiguration, die prinzipiell dem Vogelvorbild entspricht. Das Resultat: Die aufgespreizten Multiwinglets verbessern die Gleitzahl (ein Maß für die aerodynamische Güte) gegenüber einem Rechteckflügel gleicher Gesamtspannweite um 11%.

 

 

 

 

 

 

 

Vergleich von Multiwinglets und Rechteckflügel

 

Polare

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Michael Stache

Technische Universität Berlin
Bionik und Evolutionstechnik